Festival
Do 20.09.2018

Ausstellung/Lichtinstallation Symbiosen

14:00 Uhr | Plattform 3/3
Freier Eintritt

Gemeinschaftlich geschaffene Werke: Die erste Begegnung der beiden Künstler Andy Möbius und Ralf Koch fand 2006 bei einer Ausstellung von Andy Möbius in den Emder Pelzerhäusern statt. Dort wurde auch das Kunstprojekt „Zusammenklang“, eine Verknüpfung von Musik (Stefan Albert), Lyrik (Dr.H.H.Briese), und Malerei (Andy Möbius) aufgeführt.


Es offenbarten sich zwischen Möbius und Koch ähnliche Interessen – Jazz, schöne Frauen und gutes Essen. In der Folge kam es zu immer wiederkehrenden Schaffensphasen im Atelier von Möbius am Wirdumer Altendeich. Zunächst schuf jeder für sich, oftmals inspiriert und getrieben durch Jazz und improvisierte Musik. Die Idee, ein von Andy Möbius begonnenes Bild von Ralf Koch fertig malen zulassen, war der Beginn des beim FAB-Festival gezeigten Projekts „Symbiosen“.


Symbiosen – Projekt: Trauerarbeit bis „ P“ art“ y – alles manifestierte sich in den gemeinsamen Arbeiten. In den letzten Jahren entstanden u. a. die in der Plattform 3/3 ausgestellten „Symbiosen“  - jeweils 2 Formate, die vom ersten Pinselstrich bis zur Signatur gemeinsam erarbeitet wurden. „Wichtig war uns dabei, dass  jedes Format auch allein gehängt werden kann. Letzte Arbeiten wurden dann schließlich so gestaltet, das sie – beliebig zusammengefügt - immer wieder neue, schlüssige Gesamtkompositionen ergeben“, sagt Andy Möbius.


Einige der ausgestellten Werke bestehen aus zwei quadratischen Formaten, welche zusammen die Gesamtkomposition ergeben. Sie wurden so gestaltet, dass sie beliebig gedreht oder verschoben werden können und sich immer wieder neu zusammenfügen. Der Berliner screencast  Produzent Rüdiger Post hat aus 6 der „Doubletten“ jeweils 5 Minuten lange Filme geschaffen. Alle 20 Sekunden fügt sich auf überraschende Weise ein neues Bild zusammen. Zum FAB-Festival bleibt die Galerie auch in den Abendstunden geöffnet. Während man in der Plattform die Originale sehen kann werden die Filme ab einsetzender Dämmerung im Innenhof großformatig an eine Hauswand gebeamt.

 

Symbiosen Gemeinschaftlich geschaffene Werke von Andy Möbius und Ralf Koch Acryl, Tusche, Mischtechnik
Galerie Plattform 3/3 Freier Eintritt Am FAB-Wochenende Zu den Öffnungszeiten
der Galerie 14-18 Uhr und während des FAB Lichtinstallation/Performance Innenhof, am Samstag ab 19 Uhr (Vernissage bereits am Freitag, 14..9., 19 Uhr, Begrüßung: Erika Lohner, Einführung: Fernsehjournalist Jürgen Lösselt)

 

www.andy-moebius.de

 

Premiere in Friedrichshafen!

Lichtinstallation und Kunstprojekt  „SYMBIOSE“
während des FAB-Festivals am 22.09.2018

 

Das Kunstprojekt und die Lichtinstallation „Symbiose“ der Künstler Andy Möbius und Ralf Koch werden beim 2. FAB-Festival am Samstag, 22. September, bei einsetzender Dämmerung im Kulturhaus Caserne im Fallenbrunnen erstmals einer größeren Öffentlichkeit präsentiert.   

Zwei quadratische Leinwände wurden von den beiden Künstlern gemeinsam so bemalt, dass sie, nebeneinander gehängt,  sich zu einer Gesamtkomposition zusammenfügen. Durch beliebiges Drehen oder Verschieben der Formate ergeben sich immer wieder neue Bilder.

Der Berliner screencast Produzent und Medienpädagoge Rüdiger Post hat sechs dieser Kompositionen zu fünfminütigen Filmen bearbeitet, sodass der Betrachter der Filme nicht nur auf das nächste Bild gespannt ist, sondern auch darauf, wie es sich zusammenfügt.

Im Innenhof des Kulturhauses Caserne werden die Filme am Samstag, 22. September, mit beginnender Dämmerung als Lichtinstallation (per Beamer) an einer großflächigen Wand  zu sehen sein. Parallel dazu zeigt die Galerie Plattform 3/3 die Originale der Künstler. Die Galerie ist dazu auch in den Abendstunden geöffnet.

FAB-Festival

    Kulturhaus Caserne gGmbH
    Tel.: 07541 371661

    culturverein caserne e.V.
    Tel.: 07541 31726

    Fallenbrunnen 17
    88045 Friedrichshafen