Ausstellung
Fr 12.04.2019

Vernissage: Zwischen Licht und Schatten

19:30 Uhr | Plattform 3/3
Eintritt frei

Menschenbilder des jungen Fotografen Alwin Maigler

Der ambitionierte junge Fotograf Alwin Maigler aus Riedlingen zeigt in großen Formaten einen Querschnitt aus seiner Arbeit. Er hat sich vor allem auf Portrait-, Mode- und Fine Art-Fotografie spezialisiert. In dieser ersten unter der Regie der Kulturhaus Caserne gGmbH kuratierten Ausstellung hält die Menschenfotografin Lena Reiner aus Friedrichshafen die Laudatio auf den Künstler. Sie gehört dem Künstlerkreis an, der das neue Ausstellungsprogramm betreut. Für Maigler ist jedes Bild ein Geschenk, das die Interaktion zwischen Subjekt und Fotograf festhält. „Um ein gutes Portrait zu schießen, muss man in erster Linie eine Verbindung zum Gegenüber aufbauen. Genau darin liegt die Herausforderung.“ Maigler arbeitet vorwiegend mit natürlichem Licht und reduziert die Nachbearbeitung auf ein Minimum, um die Portraits so authentisch wie möglich zu halten. Viele seiner Strecken wurden bereits von Magazinen in Mailand, Paris oder New York veröffentlicht. Die Menschen auf seinen Bildern kommen von Nah und Fern, aus Süddeutschland und dem Rest der Welt. Eine klassische Ausbildung zum Fotografen hat der 22-Jährige nicht absolviert. Allerdings hat er ein paar Jahre als freier Assistent für namenhafte Fotografen gearbeitet.

Die Ausstellung ist vom 12. bis 28. April zu sehen. Die Öffnungszeiten sind Fr., Sa., So. 14-18 Uhr.
Veranstalter: Kulturhaus Caserne gGmbH | Tel. 07541 371 661 | www.kulturhaus-caserne.de

     

    Veranstalter:

    Kulturhaus Caserne gGmbH
    Tel.: 07541 371661
    Fallenbrunnen 17
    88045 Friedrichshafen

    Mit freundlicher Unterst├╝tzung durch: