Ausstellung
Fr 17.01.2020

Vernissage zur Ausstellung von Felicia Glidden „Impression / Abdruck“

19:30 Uhr | Kunsthaus Caserne
Eintritt frei
Einlass: 19:00 Uhr

Ob Video, Skulptur, Zeichnung oder Malerei, Felicia Gliddens aktuelle Arbeit beschäftigt sich mit Erinnerung, Archiven, Verlust, Verschwendung nach dem Konsum (vor allem Plastik) und Gier. Sie erforscht die Zusammenhänge; wie Menschen & Ereignisse auf uns abfärben; wie unsere Interaktionen mit anderen uns in kleiner oder großer Weise beeinflussen. 

Sie arbeitet mit recycelten Materialien und zeichnet, malt, näht und vermittelt Eindrücke von weggeworfenen Gegenständen. Sie denkt über die Bilderzeugung und das Speichern und Staunen nach: Ist der Griff nach dem Bild, die Aufbewahrung von Archiven immer ein sinnloses Rennen gegen die Natur, die es zurücknimmt, formt, verblasst, zerstört?

Felicia Glidden, geboren 1966 in Minneapolis, lebt in Friedrichshafen. Sie hat in den USA, in Großbritannien und Deutschland ausgestellt. Ihre Arbeit wurde 2017 in die Whitney Biennale als Teil des Occupy Museums Debtfair Projekts aufgenommen. Sie arbeitet seit 1992 als freiberufliche Künstlerin und Kunstpädagogin.

Einführung: Katrin Seglitz | Musik: Alain Wozniak

Mehr unter feliciaglidden.com, katrin-seglitz.de, alainwozniak.com

Die Ausstellung ist vom 17. bis 26. Januar zu sehen. Öffnungszeiten sind Fr., Sa., So. 14-18 Uhr. Veranstalter: Kunsthaus Caserne im Kulturhaus Caserne

     

    Veranstalter:

    Kulturhaus Caserne gGmbH
    Tel.: 07541 371661
    Fallenbrunnen 17
    88045 Friedrichshafen

    Mit freundlicher Unterstützung durch: