Festival
Sa 05.09.2020

Where is the Horse - Festival

19:00 Uhr | Innenhof/Open-Air | Es gibt noch Karten an der Abendkasse!
VVK ab 21,50 Euro zzgl. Geb. | AK ab 28 Euro
Einlass: 18:00 Uhr

OPEN AIR WHERE IS THE HORSE FESTIFAL 2020 das ultimative Newcomer Festival mit 2 absoluten Hammer Bands aus der Schweiz und eine Newcomer Band aus Kressbronn am Bodensee.

LineUp

CRIMER

Hinter Crimer steckt Sänger und Rollkragen-Träger Alexander Frei, der längst nicht sein ganzes Leben lang nur Wave Klänge und Synthies im Ohr hatte.

2017 feierte er mit einer erfrischenden Welle an neonfarbenem 80's Wave Pop einen kometenhaften Aufstieg.  Seine von Glitzer und Disco Glamour erfüllten Songs wie die Smash Single "Brotherlove" und der daran anknüpfende Tanzflächen-Wirbelsturm "Follower" gingen einmal durch die gesamte Schweizer Radiolandschaft. Durch seinen bestechenden musikalischen und modischen Stil fand man ihn genauso auf SRF 3, wie auch bei 10 vor 10, im RCKSTR Magazine, im Friday, auf Noisey und sogar mit einer Home Story in der Schweizer Illustrierten. Kurz gesagt: Crimer ist als Musiker und Stilfigur jetzt schon Kult.

 

TIM FREITAG

Wer von den Zürchern deswegen düsteren Vollbart-Folk erwartet, wird eines Lauteren belehrt: wenn Songs wie «Another Heart Has Lost Its Place», «Bruises» oder «Hold On» ruhig beginnen, dann nur, um dem späteren Saiten-Donnern mehr Anlauf zu lassen. «By Your Side» hingegen hält sich nicht lange mit einem Vorspiel auf, sondern geht gleich über zu hüftbeschwingter Action, zu tanzbarer Gitarrenmusik, die modernem Indie-Rock die Hand reicht. Das gefühlsschwangere «Tip Toe» ist hingegen perfekter Alternative-Pop.

Die Neue Platte Monsters for ever ist das debüt nach 8 Jahren.

 

LAUTLOS (Kressbronn)

Lautlos besteht aus 5 Nachwuchs-Musikern aus Kressbronn am Bodensee. Sie haben schon an verschiedenen Nachwuchs-Wettbewerben erfolgreich teilgenommen...

 

2 ELEMENTS

steht seit Jahren für beste Club- & Housemusic.

Im Auftrag, die Männerdomäne auf den Kopf zu stellen, rockt 2elements seit einigen Jahren die Massen in den Clubs rund um den Globus. 2elements entwickelte sich schnell zu einer der gefragtesten europäischen DJanes. International bekannte Remixe für Axwell (Watch the sunrise), Global Deejays (Everybody Free), Dave Spoon (At Night), S. Angello & S. Ingrosso (Umbrella), Manuel de la Mare, Ron Carroll, the Cube Guys oder für Supermode (Tell Me Why), welcher von dem britischen Szeneblatt „MIXMAG“- „Bigtunes“ auf #1 als bester Mix gewählt wurde brachten internationale Akzeptanz.

2013 punktete die eigene Single „Tell Me Boy“ auf Kontor Rec. und hielt sich wochenlang auf #2 der Beatport House Charts.

     

    F. Lauster, Kirchstraße, 88079 Kressbronn, Deutschland

    Mit freundlicher Unterst├╝tzung durch:

    Hauptsponsor

    Medienpartner