Kino
Sa 19.01.2019

The man who killed Don Quixote

20:00 Uhr | Kino Studio 17
6/5 Euro
Einlass: 19:30 Uhr

Der zynische Werbefilmer Toby trifft auf einen alten spanischen Schuhmacher, der sich für Don Quixote hält. Die beiden erleben eine Reihe absurder Abenteuer, in deren Verlauf Toby sich den tragischen Auswirkungen eines Films stellen muss, den er in seiner Jugend gedreht hat ─ ein Film, der die Hoffnungen und Träume eines kleinen spanischen Dorfes für immer verändert hat. Kann Toby das Getane je wieder gut machen und so zu seiner Menschlichkeit zurückfinden? Kann Don Quixote seinen Wahn bezwingen und seinen nahenden Tod verhindern? Oder wird etwa die Liebe alle Grenzen überwinden?

The Man Who Killed Don Quixote ist eine klassische fantastische Abenteuergeschichte, die von dem legendären Protagonisten aus Miguel de Cervantes’ Romanklassiker Don Quijote de la Mancha inspiriert ist, der in zwei Teilen 1605 und 1615 erschien. Regie führt Terry Gilliam. Nachdem er fast 30 Jahre an dem Projekt arbeitete, resümiert Gilliam seine Erfahrungen: „Wir haben so lange daran gearbeitet, dass die Vorstellung, diesen ‚geheimen’ Film zu beenden, ziemlich surreal war. Jeder vernünftige Mensch hätte schon vor Jahren aufgegeben, aber manchmal gewinnen am Ende die störrischen Träumer. Ich danke also allen schlecht bezahlten Fantasten und Gläubigen, die sich mir anschlossen, um diesen alten Traum Wirklichkeit werden zu lassen.“

 

ES/BE/FR/PT/GB 2018
Abenteuer, Fantasy, Drama
Regie: Terry Gilliam
Darsteller: Adam Driver, Jonathan Pryce, Stellan Skarsgård
FSK ab 12
132 min

     

    culturverein caserne e.V.
    Fallenbrunnen 17
    88045 Friedrichshafen
    Tel.: 07541 31726

    Mit freundlicher Unterstützung durch: