Das Haus

Kulturhaus Caserne – Kulturelle Teilhabe – Kultur für wirklich alle

Die Kulturarbeit der Caserne ist generationsoffen und inklusiv. Sie richtet sich an Menschen aller Altersgruppen, sozialer und kultureller Hintergründe. Sie ermöglicht durch niedrigschwellige, bezahlbare Veranstaltungen, Workshops und Kulturprojekte verschiedenste Zugänge zur Kultur für möglichst viele Menschen und aktiviert sie zu eigenem kreativen und künstlerischen Handeln.

Auf diese Weise bietet die Caserne Spielraum für das Selbermachen und Aktivwerden, für Begegnung und Austausch.

Die Entwicklungen im Fallenbrunnen und in der gesamten Stadt Friedrichshafen fordern einen Ort, an dem die Schnittstellen aller Institutionen und Initiativen eine Bündelung und gemeinsame Sprache erfahren.

Zudem soll mit dem Kulturraum Casino die Verbindung und Zusammenarbeit mit den Studenten/-innen, Kunstschaffenden der Region und den Bürgern/-innen Friedrichshafens intensiviert werden, indem inhaltliche Brücken errichtet werden. Denn es geht nicht „nur“ um Kulturangebote, sondern die Möglichkeit des Austausches über stadtspezifische sowie gesellschaftlich relevante Themen.

culturverein caserne e.V.

Im einzigartigen Charme der ehemaligen Kaserne im Fallenbrunnen betreiben wir, der culturverein caserne e.V., mit viel ehrenamtlichen und hauptamtlichen Engagement seit fast 20 Jahren zwei Spielorte im Kulturhaus Caserne: Das Kino Studio 17 und das Theater Atrium.

Im Theater Atrium präsentieren wir eine breite Palette an Veranstaltungen wie Comedy-, Kabarett-, Theater- und Musikveranstaltungen, sowie Kindertheaternachmittage und Kooperationsveranstaltungen mit heimischen Hochschulen und anderen Friedrichshafener Institutionen. Das Theater umfasst rund 80 Sitzplätze, und bietet insbesondere lokalen Künstler und Künstlerinnen eine Plattform für ihre Darstellungen. Unsere heimischen Theatergruppen, wie das Jugendtheater „Rampenlicht“ und die Theatergruppe „Bühnengier“, bespielen regelmäßig unsere Kleinkunstbühne.

Im Kino Studio 17 zeigen wir kulturell wertvolle und filmhistorisch interessante Filme, wir laden RegisseurInnen ein und führen Kooperationsveranstaltungen durch (unter anderem mit der Zeppelin University, dem Kultubüro Friedrichshafen und den heimischen Museen).

Im Kino Studio 17 können bis zu 88 Gäste auf flauschig weichen, robinroten Sitzplätzen und jeder Menge Beinfreiheit und perfekter Sicht auf die Leinwand Platz nehmen. Ein ditigaler 4K-Projektor sorgt für das optimale Kinovergnügen! Im Anschluss an den Film kann man an unserer Bar entspannt einen Drink genießen und über den Film diskutieren.

Kurznotizen des culturverein caserne e.V.

  • Start des Kulturhaus Caserne 1995
  • Gründung des culturverein caserne e.V.  im Jahr 1998
  • Eröffnung des Kino Studio 17 im Juli 2001
  • Umbau und programminhaltiche Neugestaltung mit heimischen Theatergruppen im Theater Atrium ab 2005

Unterstützung und Sponsoring

Wir freuen uns immer über Unterstützung!

Wenn Sie uns unterstützen wollen, können Sie Mitglied werden. Der Jahresbeitrag beträgt 25 Euro im Kalenderjahr oder 45 Euro für Familien. Wir freuen uns natürlich auch sehr über jeden höheren Beitrag. Ein Beitrittsformular können Sie sich gerne herunterladen. Unsere Mitglieder erhalten selbstverständlich ermäßigten Eintritt bei allen unseren Veranstaltungen.

Noch mehr freuen wir uns, wenn Sie Zeit und Lust haben, bei uns mitzuarbeiten. Nähere Infos zur Mitarbeit gibt Ihnen gerne das Büro unter der Telefonnummer 07541-31726 kontaktieren oder schreiben Sie eine Email an caserne@gmx.de.

Sie können uns aber auch über Werbung in unseren Programmheften oder durch Unterstützung einzelner Veranstaltungen helfen. Möglich ist dies mit Veranstaltungssponsoring oder Werbeanzeigen in unserem alle zwei Monate erscheinenden Print-Programm. Zum Abklären der Einzelheiten hilft unser Büro gerne weiter.

Kulturhaus Caserne GmbH
Tel.: 07541 371661

culturverein caserne e.V.
Tel.: 07541 31726

Fallenbrunnen 17
88045 Friedrichshafen