Kino
Mo 13.11.2017

Heimatklänge

19:00 Uhr | Kino Studio 17
Eintritt frei
Einlass: 18:30

Er dreht Filme, die am Herz kitzeln, in die Füße fahren und zum Träumen einladen: Seit Stefan Schwietert mit "A Tickle in the Heart" der Durchbruch gelang, hat sich der schweizerische Filmemacher dem Musikfilm verschrieben. In „Heimatklänge“ setzte sich nun mit dem urtümlichsten aller Instrumente, der menschlichen Stimme auseinander und kommt dabei den Ursprüngen der Musik und des Menschlichen Seins nahe. Wie in seinen früheren Filmen stellt er hierbei das Werken und Wirken in Korrelation zu den Lebenswelten der Künstler und der sie umgebenden Landschaften. Verarbeitet in rein assoziativer Montage ist "Heimatklänge" eine abenteuerliche Reise in reizvoll-ungewohnte Klangwelten, in denen Menschen in der Entdeckung ihrer ureigenen Stimme eine nie geahnte Freiheit erleben.

Vor der Filmvorstellung lädt der Spirituskreis zu einer Literaturdiskussion über neuere und ältere Belletristik ein, die sich mit radikalen Neuinterpretation von traditionellen Themen befasst. Die Dozenten Maren Lehmann, Christina Weiss und Joachim Landkammer haben in diesem Jahr dazu Extra den Kantor, Organisten, Dirigenten und Komponisten Nikolai Geršak mit ins Boot geholt, der als Mitleser und Mitdiskutant zur Verfügung steht.

im Rahmen des 4. Literaturherbst Friedrichshafen

Deutschland/Schweiz 2007
Doku
OV – CH Deutsch
Regie: Stefan Schwietert
Darsteller: Erika Stucky, Noldi Alder, Christian Zehnder
FSK o.A.
81 min

    Kulturhaus Caserne GmbH
    Tel.: 07541 371661

    culturverein caserne e.V.
    Tel.: 07541 31726

    Fallenbrunnen 17
    88045 Friedrichshafen