Lesung
Sa 05.11.2022

Markus Kavka liest Depeche Mode

20:30 Uhr | Kulturraum Casino | Karten bitte im VVK erwerben. Evtl. noch Restkarten an der AK, bitte nachfragen.
VVK 25 Euro zzgl. Geb.
Einlass: 19:30 Uhr

Im November 2022 auf Lesereise durch Deutschland: Markus Kavka liest aus seinem Buch über Depeche Mode!

Wie ist das eigentlich, wenn man als gestandener Musikjournalist seine Lieblingsband interviewen darf? Man möchte ihnen als Fan ja eigentlich die ewige Liebe gestehen, aber aus professioneller Sicht geht das natürlich nicht.

Markus Kavka ist so ein Musikjournalist und zugleich Hardcore-Fan der Superstars Depeche Mode. In seinem Buch „Markus Kavka über Depeche Mode“, das im Oktober 2020 in der KiWi-Musikbibliothek erschienen ist und in den Wochen darauf einen Stammplatz in der Spiegel-Bestsellerliste Sachbuch hatte, verhandelt er dieses Dilemma – und auch andere. Kavka erzählt auf 128 Seiten hinreißend komisch von einer Jugend in der bayerischen Provinz in den 1980er Jahren, von der Poesie des Mixtapes, von Dave-Gahan-Gedächtnisfrisuren, Gruftis in der Bravo und von Kickerduellen mit Martin L. Gore.

Und eigentlich hätte bereits kurz nach dem Erscheinen des Buches im Herbst 2020 eine Lesereise folgen sollen. Aber Corona hatte bekanntlich andere Pläne und so machte das Virus mit seinen Mutanten auch dem Live-Projekt von Markus Kavka erst einmal einen Strich durch die Rechnung. Aber aufgeschoben ist zum Glück nicht aufgehoben und in 2022 wird es einen neuen Anlauf geben. Dass das Buch dann schon seit anderthalb Jahren auf dem Markt ist, tut der ganzen Sache zum Glück keinen Abbruch – schließlich ist sein Inhalt zeitlos und nicht aktualitätsgebunden und hat nichts von seinem hohen Unterhaltungswert eingebüßt.

Auf seiner Tour, die den Titel „Markus Kavka liest Depeche Mode“ trägt , und die ihn im November 2022 in 5 deutsche Städte führt, liest und erzählt der Autor sympathisch, witzig, uneitel und ehrlich vom Leben eines Depeche Mode-Fanboys und Goths vom Land, Geschichten über das Jungsein und das Erwachsenwerden, über seine persönlichen Treffen mit seinen Idolen, über Liebe und Leidenschaft zur Musik: Alles ganz bewusst aus einer sehr persönlichen Perspektive; in einem Maße reflektiert und selbstironisch, ohne dabei die Magie des Fanseins zu zerstören und bei aller offensichtlichen Verehrung für Depeche Mode doch so viel mehr als nur eine Hommage an eine großartige Band!

Die „Markus Kavka liest Depeche Mode“-Tour wird präsentiert von kulturnews & Deluxe Music.

Buchsignierung nach der Lesung.

     

    Veranstalter:

    Kulturhaus Caserne gGmbH
    Tel.: 07541 371661
    Fallenbrunnen 17
    88045 Friedrichshafen

    Mit freundlicher Unterst├╝tzung durch:

    Hauptsponsor

    Medienpartner