Festival
Sa 09.10.2021

SEEKULT FESTIVAL 2021

19:00 Uhr | Kulturhaus Caserne
Kostenfrei
Einlass: 19:00 Uhr

„Metamorphosen. Ein Festival der Über|Lebenskünste”

Freitag 08.10. | Stadtzentrum Friedrichshafen
Samstag 09.10.2021 | Friedrichshafen Fallenbrunnen

 

Am 08./ 09. Oktober laden Studierende der Zeppelin Universität zum 11. SEEKULT Festival in Friedrichshafen ein. Unter dem Titel „Metarmorphosen. Ein Festival der Über|Lebenskünste“ wird die Frage thematisiert, wie in Zeiten einer globalen Klimakrise, weltweiten Konflikten und Umbrüchen ein gemeinschaftliches (Über-) Leben aussehen kann. In vielfältigen künstlerischen Formaten wie u.a. Ausstellungen, Konzerten, Workshops sowie reflektierenden Vorträgen wird an zwei Tagen sowohl die Innenstadt in Friedrichshafen als auch das Areal Fallenbrunnen bespielt.

 

Den Auftakt des SEEKULT Festivals bilden am Freitag, den 8. Oktober die Veranstaltungen und künstlerische Interventionen im Stadtraum von Friedrichshafen. Zentraler Schauplatz des ersten Festivaltages wird dabei der Buchhornplatz mit seinen angrenzenden Kunst- und Kulturinstitutionen sein. Dort werden in Kooperationen mit dem Zeppelin Museum, dem Kulturbüro und dem Kunstverein Workshops und Führungen durchgeführt und Performances und Filme gezeigt, die das Festivalthema in Mitten der städtischen Umgebung vielfältig aufgreifen.

 

Am zweiten Festivaltag zieht SEEKULT in das weitläufige Fallenbrunnen-Areal um und bietet auch dort ein dezentrales Festival-Erlebnis. Zwischen dem Kulturhaus Caserne, dem Kultur- und Wohnprojekt „Blaue Blume e.V.“ und dem Ausstellungsraum „White Box“ der Zeppelin Universität wird sich ein lebendiges Treiben inmitten von wegbegleitenden künstlerischen Installationen und Orten zum musischen Verweilen entfalten. Auch sollen bis dahin ungenutzte und unbekannte Schauplätze einbezogen werden. In der Berührung mit den besonderen künstlerischen Formaten soll Neugierde und sinnliche Entdeckungslust geweckt und der lebensnotwendige Perspektivenwechsel denk- und erlebbar gemacht werden. Der Ausklang in dem Kulturhaus Caserne wird wiederum musikalisch hoffnungsvolle Zukunft erklingen lassen.

 

In Anbetracht des Pandemiegeschehens wird das SEEKULT Festival auch in diesem Herbst auf die gebotenen Hygieneanforderungen hin konzipiert werden. Zugleich soll eine Gesamtatmosphäre geschaffen werden, die trotzdem Verbundenheit erfahrbar macht.

 

Aus dem Anliegen heraus, Kunst und Kultur in (post-)pandemischen Zeiten wieder für alle erlebbar zu machen, entscheidet sich das Seekult-Team, das Festival mit Hilfe von Förderern und Sponsoren in 2021 an allen Standorten kostenfrei anzubieten.

 

Das Seekult-Organisationsteam sind sechzehn Studierende, die über zwei Semester hinweg mit der Planung, Organisation und Durchführung betraut sind. Unterstützt werden sie dabei von Ulrike Shepherd, der bisherigen Leiterin des „artsprogram“ der Zeppelin Universität, und deren Nachfolgerin Rahel Spöhrer. Das Seekult-Festival ist das Ergebnis des Seminars „Studentische Projekte“, in dem die Studierenden Einblicke in das Managen von Kulturveranstaltungen bekommen.

 

Das SEEKULT Festival 2021 wird gefördert von:

Zeppelin Universitätsgesellschaft | StudentLounge e.V. | Stadtwerk am See | Café im Rathaus | Gessler 1862 | Kulturbüro Friedrichshafen| OEW | Seezeit | Blumenhaus Mayer |  Meckatzer Löwenbräu | Rotary Club Überlingen/ Bodensee

 

Das Programm

FREITAG

BUCHHORNPLATZ

OPEN DOORS | 17:00

 

•   Führung im Zeppelin Museum — [zweite Führung um: 19:30]

•   Ausstellung „Beyond States“

•   Spotlight auf der Mixed Media Installation „prepared“ von Vera Drehbusch & Florian Egermann // interaktive Spuren des „Weltuntergangsworkshops“ am Vormittag [online- 10:00-12:00]

 

•   StreetArt Performance by KATARSE_ im Durchgang zwischen Zeppelin Museum und Kunstverein

 

•   [Video-]Installation im Kunstverein „Scenes from TRIAL and Error“ von Tekla Aslanishvili

•   [Sound-]Installation im Kiesel „CO-MOUND“ von Sarah Dörfel

 

SPEAKERS-CORNER vor dem ZEPPELIN MUSEUM

 

•   18:30 | ERÖFFNUNG des SEEKULT FESTIVALS ——     Metamorphosen. Ein Festival der Über/ Lebenskünste.

•   Begrüßung durch das SEEKULT TEAM // Bürgermeister Köster // Präsident der Zeppelin Universität Mühlhahn // Dozentische Betreuung des Festivals - Rahel Spöhrer & Ulrike Shepherd

 

•   19:00 | PERFORMANCE direkt im Anschluss | speakers-corner

•   „Desert Of Unrest“ von Paulina Nolte // Ruine München

 

•   20:30 | LESUNG | speakers corner / bei Regen: Kiesel

•   „Gustav Landauer Fanboy Text. Mystischer Anarchismus Appreciation Text.“ Von Jan Elberding // Ruine München

 

•   21:00 | DJ duo KIRSCHLIKÖR KOLLEKTIV im Kunstverein und auf dem Buchhornplatz

 

 

+  Infopoint || Presspoint/ Programminformationen/ Gästebuch

+  Exklusive Führung für Förderer & Sponsoren: 19:15 | KIESEL

+  Verpflegung: FOODTRUCK | Ecke Goldschmiedstraße

+  Drinks: MINIBAR - GINBAR | Kunstverein

 

SAMSTAG

FALLENBRUNNEN

OPEN DOORS | 15:00

•   StreetArt Performance by KATARSE_ an der Blauen BLUME // ab 19:00 im INNENHOF des Kulturhaus Caserne

 

•   ERÖFFNUNG des WEDDING Busses | Die Blaue Blume e.V.

•   „Repertoire der ZUKUNFT“ - Textsammlung // Marius Goldhorn

•   „Waiting for the sun to shine“ - Fotoausstellung // Aslı Özçelik

 

•   16:00 | KONZERT Titus Waldner im KLIMPERNDEN Glashaus

 

WIESE vor der Zeppelin Universität

 

•   17:15 | KONZERT Alain Wozniak // pre- „pour la fin du temps“

•   17:45 | „Dazwischen“ — eine INSTALLATION von Jule Heinrich

 

WHITE BOX des artsprogram der Zeppelin Universität

 

•   Gruppenausstellung „Apokalypse & Weltrettung“

•   18:00 | DJ Tabea // dystopischer Sektempfang

 

KULTURHAUS CASERNE | ab 18:00

 

•   Ausstellung „DINOS are the tiniest creatures“ von Josefine Green

 

• 19:00 -- DJ // welcome at caserne | tba

 

•   20:00 | Konzert NEUE DEUTSCHE WAHRHEIT

•   21:00 | Konzert NAND

•   22:00 | Konzert LUIS AKE

 

+  Infopoint || Pressepoint/ Programminformationen/ Gästebuch

+  Verpflegung:

+  KÜFA - Die Blauen Blume e.V.  & „I Fratelli“ - Kulturhaus Caserne

+  Drinks: Blume Bar [PENG] // dystopischer Sektempfang des artsprogram // Bar des Kulturhaus Caserne [MECKATZER]

Weitere Aufführtermine:Fr 08.10. 10:00 UhrStadtzentrum FN
     

    Zeppelin Universität gemeinnützige GmbH 
    Am Seemooser Horn 20 
    88045 Friedrichshafen 
    Tel. +49 7541 6009-0
    Email: onlineredaktion@zu.de

    Mit freundlicher Unterstützung durch:

    Hauptsponsor

    Medienpartner