Vortrag
So 25.09.2022

Verführung zum Blättern – Vortrag Buchgestaltung

18:00 Uhr | Kunsthaus Caserne
Eintritt frei
Einlass: 17:45 Uhr

Renommierte Buchgestalterin spricht im Kunsthaus Caserne

Zum Abschluss der Ausstellung „Traumwandeln“ lädt das Kunsthaus Caserne am Sonntag, 25. September, um 18 Uhr zu einem Vortragsabend über Buchgestaltung ein mit anschließender Möglichkeit zum Gespräch. Die Künstlerin, Grafikerin und renommierte Buchgestalterin Dagmar Reiche aus Lindau spricht zum Thema „Verführung zum Blättern. Über die Kunst, Bücher zu gestalten“. Der Eintritt ist frei.

Unsere Welt ist digital geworden. Gelesen wird auf dem Handy, am Tablet oder Computer. Ein Buch in die Hand zu nehmen, die Seiten durch die Finger gleiten zu lassen, sich beim Lesen oder Schauen darin zu verlieren, das scheint nicht mehr zeitgemäß.

Doch halt: Jährlich erscheinen in Deutschland fast 70.000 neue Bücher – das sind fast 200 Stück pro Tag. Nicht zu reden von den rund zweieinhalb Millionen Titeln, die lieferbar sind. Ein Markt ist also nach wie vor da. Und Konkurrenz ebenso. Deshalb: Was braucht ein Buch, um wahrgenommen und im besten Falle gekauft zu werden? Guten Inhalt. Und sonst?

Dagmar Reiche spaziert in ihrem Vortrag mit den Zuhörer:innen durch die Zauberwelt der Buchgestaltung. Sie zeigt, welche Magie darin liegt, wenn nicht nur die Buchdeckel zum Inhalt passen, sondern auch dieser verlockend aufbereitet ist. Sie spricht darüber, was alles dazu gehört, bis ein Buch im Laden steht und dazu einlädt, es in die Hand zu nehmen. Und sie bringt Bücher mit, die zum Blättern verführen.

Sie liebt Bücher, überzeugende Gestaltung und gute Kunst. Als Grafikdesignerin und Typografin gestaltet sie mit Herzblut vor allem Kunstkataloge und Künstlerbücher (unter anderem auch für das Kunsthaus Bregenz), für die sie schon mehrere Designpreise erhalten hat wie beispielsweise den European Design Award (2013, 2017), den German Design Award (2018) und den International Creative Media Award (2017, 2021).

Als Künstlerin interessiert sich für das Verhältnis zwischen dem Menschen, der Landschaft und der Natur, die Begegnungen der einzelnen Elemente und die Form deren Kommunikation. Sie malt vor allem abstrakte Landschaften, die Geheimnisse erzählen und einladen, zur Ruhe zu kommen. Ob im Design oder in der Kunst – Kopf und Bauch, Wissen und Herz müssen Hand in Hand gehen, damit ein Projekt verführt. Und Verführung hat immer mit Gefühl zu tun.

Info: Die Ausstellung „Traumwandeln von Dagmar Reiche und Mathilde Recksiek “ im Kunsthaus Caserne im Fallenbrunnen 17 in Friedrichshafen ist noch bis zum 25. September zu sehen, jeweils Samstag und Sonntag von 14–18 Uhr. Mindestens eine der Künstlerinnen ist immer anwesend und freut sich über Dialoge. Der Eintritt ist frei.

 

BU: Die Künstlerin, Grafikerin und Buchgestalterin Dagmar Reiche aus Lindau führt in der Galerie Kunsthaus Caserne in die Kunst der Buchgestaltung ein. Foto: Susanne Mölle

     

    Veranstalter:

    Kulturhaus Caserne gGmbH
    Tel.: 07541 371661
    Fallenbrunnen 17
    88045 Friedrichshafen

    Mit freundlicher Unterstützung durch:

    Hauptsponsor

    Medienpartner